Benefizbrot in der Fastenzeit

Brotaktion der katholischen Pfarreien-Gemeinschaft und der Bäckerei Polster

Benefizbrot 2021

Wir unterstützen den Wünschewagen des Arbeiter-Samariter-Bundes

Der Erlös unserer Benefizbrotaktion 2021 kommt dem Wünschewagen des  ASB Erlangen-Höchstadt zu Gute. Mit Ihren Spendengeldern werden letzte Wünsche schwer kranker Menschen erfüllt .

 

Mit dem Kauf eines Benefizbrotes helfen Sie mit. Je Brot spenden wir einen Euro. Vielen herzlichen Dank.


Schwerstkranken Menschen in ihrer letzten Lebensphase einen besonderen Wunsch zu erfüllen

Noch einmal das Meer sehen, ein letztes Mal ein Konzert der Lieblingsband erleben oder ein letztes Mal nach Hause, um gemeinsam mit der Familie Zeit zu verbringen – der Wünschewagen Franken macht dies alles möglich. Ziel ist es, sterbenskranken Menschen einen letzten Wunsch zu erfüllen. Die Fahrt an das Wunschziel ist für den Fahrgast und seine Begleitung kostenlos. 

Seit Mitte April ist der Wünschewagen Franken unterwegs und konnte bereits über 75 letzte Herzenswünsche erfüllen. Der jüngste Fahrgast war neun Monate und der älteste 100 Jahre alt. 

 

 

 


Bei jeder Wunschfahrt sind mindestens zwei unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer mit dabei. Sie alle haben einen fachlichen Hintergrund aus den Bereichen Gesundheit, Pflege oder Rettungsdienst und sind im Rahmen einer Schulung auf die Wunschfahrten vorbereitet worden.Der Wünschewagen ist gezielt auf die Bedürfnisse der Fahrgäste abgestimmt: Spezielle Stoßdämpfer, eine DVD-Anlage sowie ein harmonisches Konzept aus Licht und Farben verschönern die Reise. Eine Rundum-Verglasung bietet einen Panoramablick auf die Umgebung. 

Zugleich verfügt das Fahrzeug über eine moderne notfallmedizinische Ausstattung, damit das ASB-Team im Notfall professionelle Hilfe leisten kann.


Unser Benefizbrot und seine Geschichte

Die Benefizaktion der Bäckerei Polster geht in das sechste Jahr. Das Backstuben-Team bäckt traditionell in der Fastenzeit wieder ein ganz besonderes Benefizbrot. Im Jahr 2020 zur Unterstützung der Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt.

Das Besondere dieses Brotes ist seine kleine und ovale Form mit dem ganz besonderen Merkmal auf der Kruste: Ein aus Mehl gestaubtes Kreuz. Gebacken wird es in der Haundorfer Backstube. Traditionell, in Handarbeit und nur aus natürlichen Zutaten. Roggen- und Weizenmehl, Wasser und Salz, dazu noch der Sauerteig der Bäckerei Polster nach altem Familienrezept. 

 


Ein Pfund Brot kostet 2 Euro. Die Hälfte davon kommt direkt der Arbeit der Lebenshilfe, Ihren Menschen und Ihren Einrichtungen und zu Gute.

Ihr persönliches Brot können Sie von Aschermittwoch bis Ostern täglich und ofenfrisch in den Fachgeschäften der Bäckerei Polster erwerben. An den Sonntagen in der Fastenzeit haben Sie auch Gelegenheit das Brot im Anschluss an Gottesdienste mit nach Hause zu nehmen.


Wir besuchen die Gottesdienste

Das Team der Bäckerei Polster bietet das Benefizbrot im Anschluss an den Gottesdienst zum Kauf und mit nach Hause nehmen an. Besuchen Sie uns:

Sonntag 21.02. St. Magdalena Herzogenaurach 11:00
Sonntag 28.02. St. Josef Niederndorf 09:30
Sonntag 07.03. St. Marien Haundorf 09:00
Sonntag 14.03. Hannberg 09:00
Sonntag 21.03. St. Otto 09:30
Sonntag 28.03. St. Josef Weisendorf 10:30